Souverän sicherte sich die U23 den Herbstmeistertitel !

Besser geht es nicht. 13 Spiele - 13 Siege in der laufenden Saison 2018/19 stehen zu Buche.
Wahrlich keine Überraschung hat die Reserve beim SCK einen hohen Stellenwert. Trainingsbeteiligung, akribische Vorbereitungen vor jedem Spiel, genauso der Einsatz unserer immer verfügbaren "Edelreservisten" und die Mischung aus Routinierten und sehr jungen Spielern sind Bausteine des Erfolges.

Beachtlich war schon die Leistungen in der Gebietsliga vor 2 Jahren. Damals mussten sich unsere starke zweite Reihe nur den ersten 5 Spielen geschlagen geben. Lehrreiche Spiele, die man nützte, lernte und ab sofort keine Spiele mehr in dieser Liga verloren hatte.

Das die Reserve dem gesamten Verein eine Herzensangelegenheit ist erkennt man auch an den Zuschauerzahlen. Wo bei manchen Plätzen zu Spielbeginn gerade die Kantine aufsperrt, geniessen bereits unsere sogenannten Reservisten das Elektrolytische Getränk und feuert die Mannschaft an. Denn jeder ist sich bewusst, bin ich wieder an der Reihe will ich in einer Meistermannschaft mitspielen :)

Das ein ständiger Generationswechsel stattfindet sieht man auch in der aktuellen Saison. Stefan Schwammenschneider spielte seine erste Saison im Erwachsenenfussball und zeigt bereits in der ersten Halbsaison mit 8 Toren auf. Ebenso fand schon Moritz Sattlegger seinen Platz und wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr wegzudenken sein.

Somit spielt das nächste Brüderpaar beim SCK. 2x Sattlegger, Niklas bereits mit zahlreichen Einsätzen in der KM, 2x Mondl: Manuel bereits fixer Bestandteil der ersten Garnitur, hat sich Matthias ein Stammleiberl in der Reserve erarbeitet und ist der nächste Kandidat für KM Einsätze. 2x Reisinger. Der Aufsteiger der abgelaufenen Saison ist Zweifelsohne Fabio Reisinger, er hat quasi nach wenigen Reserve Einsätzen gleich den Weg in die Kampfmannschaft geschafft und sein Bruder Felix, der nach einem kurzen Gastspiel in Gr. Engersdorf, auch immer mehr in die KM drängt.

Mit freudiger Erwartung blicken wir bereits jetzt schon auf die nächste U16 wo der eine oder andere Spieler in der nächsten Saison in dieses erfolgreiche Team hinzustossen wird.

Wie wichtig die Mischung aus "jung" & alt" ist, sah man letzte Saison, wo wir mit Bernd Paulhart und Andreas Schwarzmann die ersten beiden Torschützen der Liga stellten. Bernd führt auch heuer die Liste mit bereits 21 Toren an.

Ein wichtiger Baustein darf nicht unerwähnt bleiben: Das Trainerteam rund um Spielertrainer Christopher Petermann und ebenso Spieler-Torwartrainer Niko Marchesani bereiten jedes Spiel den doch ständig wechselnden Kader optimal auf das Spiel vor. Im Frühjahr erhält die U23 mit Johann Bischof einen Top Tormann, da sich Niko komplett auf das Tormanntraining konzentrieren wird.

Welche eindrucksvolle Bilanz und Entwicklung die Reserve vorweisen kann, zeigt nachfolgende Statistik:

Bilanz Gesamt
   
Spiele 65
Siege 51
Unentschieden 7
Niederlagen 7
Ungeschlagen in Folge 26
Siege in Folge 21
Punkteschnitt 2016/2017 1,92
Punkteschnitt 2017/2018 2,61
Punkteschnitt 2018/2019 3,00
Punkteschnitt Gesamt 2,46

 

      

       

Heute 55

Insgesamt 263264