Futsal-Finale U 12 - Stockerl knapp im Siebenmeterschießen verpasst.

Am 5.3. fand in der Sporthalle Matzen das Finale der U12 Futsal-MS der JHG Nord statt. Im ersten Halbfinale setzten sich die Poysdorfer gegen die 2. Mannschaft von Auersthal knapp mit 6:5 durch.

Im zweiten Halbfinale mussten wir uns den spielerisch starken Kickern aus Angern mit 0:2 geschlagen geben. Man merkte schon ein wenig, dass wir das Hallentraining eigentlich schon abgeschlossen haben.

Im darauffolgenden Spiel gegen Auersthal um Platz 3 kamen wir dann aber besser ins Spiel und waren die tonangebende Mannschaft. Unsere Kids kamen auch zu vier sehr guten Möglichkeiten - es sollte uns aber kein Treffer aus dem Spiel heraus an diesem Tag gelingen und so musste ein Siebenmeterschießen den dritten Platz entscheiden. Dieses ging leider knapp mit 2:3 verloren.

Der Meistertitel ging an Angern, die Poysdorf im Finale klar besiegen konnten. Für uns war das Erreichen des Futsalfinalturnieres ein schöner Erfolg. Das Beispiel Angern zeigte uns aber, dass wir unsere Anstrengungen im Frühjahr verstärken werden müssen, wollen wir den Anschluss an die Regionalspitze behalten.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                   Bericht: Alexander Butsch

 

      

       

Heute 34

Insgesamt 258777