Im vierten Auswärtsspiel der dritte Sieg

Am Montag stand in der U 14 Meisterschaft das Derby gegen die Spielgemeinschaft Obersdorf/Großengersdorf auf dem Programm. Am Sportplatz in Obersdorf erwarteten uns nach ihrem vorwöchigen Sieg gegen Schrick topmotivierte heimische Akteure. Wir versuchten durch eine Systemumstellung von Beginn an, das Kommando zu übernehmen und die Hausherren sofort unter Druck zu setzen. Dies gelang auch anfangs und bereits nach 4 Minuten konnte Julian Hirschvogel nach einem rasch zurück eroberten Ball, das Spielgerät nach einer Einzelaktion im Tor unterbringen. In der 19. Minute sorgte unser Topscorer Patrick Burg mit dem 2:0 nach idealem Zuspiel von Alexander Stöckl für eine kleine Vorentscheidung. Danach stellten sich die kampfstarken Großengersdorfer besser auf uns ein und ließen mit einem dichten Abwehrriegel nicht sehr viele Chancen zu. Auch verschenkten wir sehr häufig erkämpfte Bälle durch ungenaue Zuspiele. So durchbrach erst eine sehenswerte Einzelaktion die fast zwanzig minütige Torsperre. Der Kapitän Oliver Butsch erkämpft sich nach einem gegnerischen Einwurf auf Höhe des eigenen Strafraumes den Ball, gewinnt ein Laufduell, lässt dann drei Gegenspieler aussteigen und beendete sein Dribbling über das gesamte Spielfeld mit einem Stangelpass zu Julian Hirschvogel, der noch  zu Patrick Burg weiterleitete und dieser verwertete aus zehn Metern ins lange Eck. Eine schöne Kombination brachte uns somit in der 37. Minute eine 3:0 Pausenführung. In der zweiten Hälfte versuchten wir flüssiger zu kombinieren und fanden auch einige gute Möglichkeiten vor. Nach einem herrlichen „Lupfer“ von Lisa Vogelmüller in die „Box“ war dann in der 51. Minute der eingewechselte Sebastian Langer zur Stelle und traf zum 4:0 – sein Premierentreffer in dieser Saison. Der Gegner kam in der zweiten Hälfte nicht mehr in die Nähe unseres Strafraumes und der gefühlte 70%ige Ballbesitz sollte sich erst am Ende des Spieles in Tore ummünzen. In der 73. Minute traf Lucas Hlavac nach Zuspiel von Patrick Burg und in der 76. Minute war es Patrick Burg selbst der mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel für den klaren 6:0 Endstand sorgte.

Nach fünf Runden halten wir nun bei bereits vier Auswärtsspielen und konnten immerhin drei davon gewinnen. Am Samstag empfangen wir das Schlusslicht Schrick um 17 Uhr zu unserem ersten Heimspiel in Kronberg, da unser bisher einziges aufgrund der Witterungsverhältnisse am Trainingsplatz in Wolkersdorf stattgefunden hatte. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, um die Hinrunde erfolgreich zu beenden.

Bericht: Alexander Butsch

 

      

       

Heute 14

Insgesamt 263116