Erfolg beim ersten Ligaspiel der "Neu-formierten" U12

Lange mussten unsere Kids und das Trainerteam auf den ersten Leistungstest in Form eines Ligaspiels warten. Eine lange Winterpause wurde in der Halle überbrückt. Mit den Möglichkeiten in Kreuzstetten und Unterolberndorf einigermaßen Abwechslungsreich. Trotzdem erwartete jeder das erste Training, dem ersten Testspiel sehnsüchtig am Rasen entgegen. 
Die Vorbereitung konnte wie bei vielen anderen durch Kälte und Spielabsagen nicht ideal durchgeführt werden. Trotzdem gelang es dem Trainerteam Gerhard Ullmann, Mario Zaiser und Jürgen Haselberger aus den neu zusammengewürfteln Jungs und Mädels in wenigen Monaten ein Team zu formen. Bereits im Oktober wechselte Trainer Mario Zaiser mit seinen Spielern zu unserer NSG. Schon im Herbst wurde das Potential der neuen Kollegen Fuad und Vilda Murati, Dominik Birnbacher, Boris Glisic, Ricardo Haselberger und Lena Zaiser erkannt. Die Hauptaufgabe bestand ein Team zu werden !

Sonntag 17h in Wetzelsdorf musste das neue Trainerteam nun eine Aufstellung, einen Kader finden. Jeder weis wie wichtig ein erfolgreicher Start in einer Saison ist.

Trotz des noch kleiner Spielfeldes (16er bis 16er) war auch hier der Wind an diesem Tag ein nicht unwesentlicher Faktor. Tormann Sebastian Haibl musste nach einigen Versuchen seine Ausschüsse etwas justieren da diese, wegen dem Wind, über Freund und Feind bis zum gegnerischen Goalie gingen. Unser Team versuchte somit auch mit der richtigen Technik ans Werk zu gehen und den Ball flach zu halten. Schöne Kombinationsspiele führten dann in der 15min durch Christopher Pfeil zum ersten Tor für unsere Farben. Im Rest des Spiels hatten wir den Gegner unter der Kontrolle. Kam mal ein Angriff des Gegners durch, stand Vildan Murati zur Stelle und den letzten Rest erledigte Tormann Sebastian Haibl.

In der zweiten Hälfte stellte das Trainerteam etwas um und stellte Boris Glisic ins Tor und unseren "Hightower" Sebastian ins Mittelfeld. Auch gegen dem Wind gab unser Team das Heft nie aus der Hand und so war das 2:0 nur eine Frage der Zeit. Nach einem Stangenschuß, mehreren Abwehrversuche unserer Schüße gelang Fuad mit einem Schuß durch die Beine des gegnerischen Tormann das entscheidende Tor.

Ein Spiel mit schönen spielerischen Elementen lässt auf den nächsten Erfolg am kommenden Freitag 13.4. in der Kreuttal-Arena gegen Gaweinstal um 18h hoffen.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher !

Aufgrund des am nächsten Tag stattfindenen Flohmarktes wird die Tribüne schon mit Allerlei Krims-Krams gefüllt sein. Auch hier bietet sich die Möglichkeit schon während des Spiel zu stöbern. Die Kantine hat natürlich ebenfalls beim Spiel geöffnet.

 

      

       

Heute 62

Insgesamt 258443