Titelverteidigung beim Turnier in Laa

Die U8 der NSG Kreuttal konnte abermals das Turnier in Laa gewinnen und somit den Titel verteidigen.

Die letzten Leistungen der U8 waren vielversprechen, was die Erwartungshaltungen alle Spieler und Fans nur zu einem gemeinsamen Ziel brachte – wir fahren nach Laa um den Titel zu verteidigen.

In der stärker besetzen Gruppe B trafen wir gleich zu Beginn auf die uns noch unbekannte Mannschaft aus Znaim (CZ). Die Spieler der U8 übernahmen sofort das Kommando und setzen den Gegner von Beginn weg unter Druck.

Lediglich beim Abschluss verhinderte mehrmals Aluminium einen klareren Sieg, wodurch es bis zum Schluss spannend blieb und sich die NSG Kreuttal mit 2:1 durchsetzen konnte.

Im zweiten Spiel gegen den Veranstalter SC Laa/Thaya konnte unsere Mannschaft, gestärkt mit Selbstvertrauen nach dem Auftaktspiel, einen souveränen 3:0 Sieg einfahren.

Im dritten Gruppenspiel trafen die zwei stärksten Mannschaften des Turniers aufeinander. Der SV Grußkrut und die NSG Kreuttal. In einem packenden „vorab“ Finale zeigten beiden Mannschaften, intensiven und anspruchsvollen Hallenfußball. Mit einem knappen aber nicht unverdienten 2:1 setzen sich schlussendlich die NSG Kreuttal durch und stand somit im Finale.

Im Finale traf unsere Mannschaft auf die U8 des FC Neudorf, welcher sich eindrucksvoll mit 3 Siegen und ohne Gegentor für das Finale qualifiziert hatte. Gleich mit dem Anstoß war aber klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. In eindrucksvoller Manier und mit dem Selbstvertrauen einer Siegertruppe erspielte sich die NSG Kreuttal Möglichkeiten um Möglichkeiten und gewann das Finale sicher mit 3:0.

Somit sind die Hallenturniere der NSG Kreuttal U8 für das Frühjahr abgeschlossen und die Bilanz kann sich sehen lassen. Mit zwei Turniersiegen, drei zweiten Plätzen und einem dritten Platz überzeugte die NSG Kreuttal U8 und machte Werbung für den Nachwuchsfußball in der Region.

Kader
Simon Wannerer; Jakob Beißer-Körmer, Michael Prem, Laurenz Bernhart, Dominik Bernhauer; Timo Holzer, Florian Klauda; Yannick Kiss, Florian Semrad, Kim Wegscheidler, Jakob Eisler;

Torschützen
6 Tore   Timo Holzer
1 Tor     Florian Semrad, Jakob Beißer-Körmer, Jakob Eisler


Bericht: Ing. Christopher Petermann

 

 

 

      

       

Heute 16

Insgesamt 263118