„Derby Time“

Kreuttal kracht auf Kronberg

Der Tag dem die Fans und Spieler des SC Elektro Ecker Kreuttal schon fast wieder ein halbes Jahr entgegenfiebern mussten, ist zum Greifen nahe. Der SCK trifft morgen (19.30 Uhr, Kreuttal-Arena) auf den Lokalrivalen aus Kronberg.  Dass ein Derby seine eigenen Gesetze schreibt bewies in der Vergangenheit wohl kein Spiel mehr als dieses.

Es war der 26. April über den in der Gemeinde Kreuttal kaum jemand mehr sprechen möchte. Unsere Jungs wurden trotz 1:1 zur Halbzeit mit 2:6 vom Berg geschossen, mussten einen herben Rückschlag hinnehmen. „Daran möchte ich gar nicht mehr denken“, sitzt die Wunde bei Obmann-Stellvertreter Richard Wagner noch immer tief. Doch die Revanche ließ nicht lange auf sich warten. Beim letzten Duell fuhr die erste Mannschaft des SCK über den Kronberger Platz wie ein Mähdrescher, ging mit einem 7:0 als Sieger vom Platz. „Diese Erinnerung ist für mich schon leichter abrufbar“, scherzt Wagner weiter.

Die Favoritenrolle will sich, obwohl Kreuttal von Platz eins der Tabelle lacht, keiner mehr in die Schuhe schieben lassen, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass alles passieren kann. Aber: „Einen weiteren Derby-Sieg auf der Visitenkarte stehen zu haben wäre natürlich besonders schön“, gab Wagner die Marschroute vor.

Es ist angerichtet…

                                                                                                                                                                                                       Bericht: Philip Sauer

 

 

      

       

Heute 20

Insgesamt 264613