SCK holt sich nächsten Turniersieg und gewinnt das FUTSAL Turnier in Mistelbach

Nachdem bereits Anfang des Jahres der Turniersieg in Laa eingefahren werden konnte, waren unsere Jungs in Mistelbach erfolgreich.
Diesmal wurde Futsal gespielt. Ein Hallenturnier ohne Bande. Bei unserer hohen Dichte an Techniker scheint es ein Vorteil zu sein wenn die störender Mauer am Ende des Spielfelds durch eine markierte Linie ersetzt wird. So ist die Gefahr am Brutalo Fouls in dieser Hinsicht etwas vermindert.

Bereits 2019 nahmen wir bei diesem, von Paasdorf veranstalteten Turnier teil, waren aber noch nicht richtig erfolgreich und konnten damals "nur" den 3. Platz einfahren. Diesmal musste dieser dunkle Fleck auf der SCK Hallenturnier Historie gelöscht werden und so war die einzig logische Devise: Dieses Turnier muss gewonnen werden.

Bereits im ersten Spiel gegen Gr. Schweinbarth konnte man erkennen das hier Hallenfussball gespielt wird. Da das kleine Runde Leder in kleine Handballtore musste, blieben Weitschüße aus und so kam der Zuschauer zu dem einem oder anderen technischen Gustostückerl. In dieser Manier ging es weiter, der Spass im Team war zu sehen. Von Sieg zu Sieg dribbelten sich unsere Edeltechniker ins Finale. Nie hatte man das Gefühl am Limit zu sein und so ging mit viel Spielwitz der Pokale für den Turniersieg an den logischen Sieger, SCK ! :)

Kader: Christian Hösch, Daniel Tuchny, Philip Wihro, Alexander Pipal, Andreas Haas, Marvin Kalchbrenner, Manuel Mondl, Paul Freudhofmaier

 

Fotogalerie:https://photos.app.goo.gl/uEQRDFFNMAhHs8TD6

 

      

 

          

Heute 123

Insgesamt 276020