Rundenvorschau (9.Runde):
KREUTTAL WILL MINDESTENS VIER PUNKTE

Mit Dusan Klvana hat Ladendorf den Mann in seinem Team von dem derzeit die ganze Liga spricht. Mit 14 Toren erzielte der im Sommer vom USC Wetzelsdorf (2.Klasse Weinviertel Nord) geholte Stürmer sechs Volltreffer mehr als sein nächster Verfolger Mark Zillinger (Spannberg).
Wenn es uns gelingt den Top-Scorer Ladendorfs zu neutralisieren ist das sicher ein Schritt zum Erfolg. Der zweitbeste Schütze des SCL ist Mathias Schmerold mit zwei Saisontreffern. Unseren Gegner auf diesen einen Mann zu reduzieren wäre jedoch fatal. Um Hausbrunn 4:1,  Bad Pirawarth 3:1 und auch Marchegg 3:1 zu schlagen braucht es mehr als einen guten Stürmer. Unser Derbygegner Kronberg gehört ebenfalls bereits zu den "Opfern" Ladendorfs. Dort ging die Dolejschek-Truppe mit einen 2:1 Sieg vom Platz.
Dazwischen jedoch hat Ladendorf immer wieder Hängepartien. Gegen Obersiebenbrunn (H - 1:1) und Haringsee (A - 3:3) mußten sich unsere Gäste mit einen Remis zufrieden geben. Die 1:2 Heimniederlage gegen Zistersdorf und vor allem das 1:6 Auswärtsdebakel in Spannberg machen deutlich das wir es am Samstag nicht mit einen unbesiegbaren Gegner zu tun bekommen.
Schließlich haben wir mit Alexander Pipal (7), Daniel Tuchny (5) und Florian Jagitsch (4) gleich drei torgefährliche Spieler die der bislang doch etwas löchrigen Ladendorfer Abwehr (mit 16 Gegentreffer. doppelt soviele wie der SCK) zusetzen können.

Zur meinfussball.at Rundenvorschau (9.Runde) ...

 

      

       

Heute 65

Insgesamt 260698