meinfussball.at-Vorschau für die 7.Runde:
MARCHEGG TRAINER ZIEHT DIE REISSLEINE

In der letzten Saison mußten die SCK-Fans bis zur 12.Runde ausharren ehe gegen Großengersdorf der erste (und einzige) Heimsieg des Herbstdurchganges gelang. Diesen günstigen Umstand nutze unser Torhüter Rafael Kietaibl um seiner Christa vor versammelter Mannschaft und anwesenden Publikum einen Heiratsantrag zu machen. Szenen die unvergessen bleiben ...
Die Bilanz gegen Großengersdorf aus den letzten sechs Spielen ist aus Kreuttaler Sicht fast makellos. Nach einen 1:1 Remis in der Saison 2014/15 gab es fünf SCK-Siege in Folge zu feiern. Torverhältnis: 17:4. Zudem haben unsere Gäste mit fünf Punkten aus den ersten sechs Saisonspielen keinen optimalen Saisonstart erwischt.
Es sieht also ganz danach aus als könnten wir uns in dieser Partie nur selbst schlagen. Das wir das können haben wir vor zwei Wochen ziemlich eindrucksvoll in Marchegg bewiesen. Dafür das es diesmal nicht passieren wird spricht der souveräne Auftritt unseres Teams in Großkrut. Da haben wir nichts "anbrennen" lassen und von Beginn weg gab es keinen Zweifel darüber wer das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Gelingt es uns mit der gleichen Leistung und Entschlossenheit gegen Großengersdorf aufzutreten, kann der Sieger nur Kreuttal heißen.

Zur meinfussball.at-Vorschau für die 7.Runde ...

 

      

       

Heute 26

Insgesamt 255726