NÖN-RUNDENVORSCHAU (5.SPIELTAG):
MARCHEGG NACH FEHLSTART UNTER DRUCK

SCK Sektionsleiter Richard Wagner weiß es genau: "Die Marchegger sind viel besser als es ihr Tabellenplatz wiedergibt". Marchegg-Coach Volker Chladek soll seinem Team nach der von vielen Seiten als peinlich bezeichneten Vorstellung in Großkrut auch einiges zu sagen gehabt haben.
Leicht wird die Partie bei den bislang punktelosen Storchenstädtern also garantiert nicht. Unsere Gastgeber werden darauf brennen sich vor eigenen Publikum für die Niederlagen der ersten drei Runden zu rehabilitieren.
Unsere Cracks haben in dieser Woche die Fehler aus dem Pirawarth-Spiel analysiert und wissen was in Marchegg besser laufen muß um zu punkten.

Sollte uns am Sonntg ein Sieg gelingen, könnte der SCK zum großen Gewinner der Runde werden. Vor allem dann wenn das Spitzenspiel Hausbrunn gegen Poysdorf Remis endet. Weitere für die vordere Tabellenhälfte relevante Partien finden bereits am Freitag statt. Spannberg empfängt Ladendorf, der USV Hauskirchen muß bei den seit der 2:5 Auftaktniederlage gegen den SCK ungeschlagenen Zistersdorfern antreten.

Zur meinfussball.at Rundenvorschau för den 5.Spieltag ...

 

      

       

Heute 56

Insgesamt 256449