ABSTIEGSKRACHER GEGEN TULLN - LET´S GET READY TO RUMBLE

Die Frage über Erfolg oder Mißerfolg einer langen Saison mit einigen Auf und Ab´s und zwei Trainerwechseln wird am Freitag in der Kreuttal Arena auf ein einziges Spiel reduziert. Um 19:30 Uhr trifft der SC Kreuttal im ultimativen Abstiegskracher auf den FC Tulln. Mit leichten Vorteilen für unsere Gegner, denen ein Remis zum Klassenerhalt reicht.

Die Größenverhältnisse sind schnell klargestellt. Der FC Tulln stieg nach langen Jahren in der 2.Landesliga in der Saison 2012/13 in die Gebietsliga ab. Nach eigener Definition sieht sich der Klub der 16.000 Einwohner-Stadt als 1.Landesliga Verein.
Dem gegenüber steht der SC Kreuttal aus dem etwa 560 Einwohner zählenden Unterolberndorf. Auch wenn unser Präsident, Alfred Honza den SCK sportlich ganz klar in der Champions League sieht, die meisten Fans wären mit einen dauerhaften Verbleib in der Gebietsliga durchaus zufrieden.

Das dieses Spiel dennoch eine Begegnung auf Augenhöhe ist zeigt die sportliche Statistik. In der Frühjahrstabelle ist Tulln mit elf Punkten einen Platz hinter Kreuttal (12 Pkt.) zu finden. In der Vorrunde mußte sich die Ginsthofer-Elf einer hochüberlegenen Korneuburger Mannschaft 0:3 geschlagen geben. Solche Tage wie wir sie in Hohenau erlebt haben, kennen also auch unsere Gegner.
Vor allem aber sollte uns die Tatsache das wir in der letzten Runde vor der Winterpause durch einen 3:1 Sieg in Tulln auf einen Nichtabstiegsplatz überwintern konnten optimistisch stimmen und Selbstvertrauen geben. Warum nicht mit einen Heimsieg in der letzten Runde gegen Tulln auf einen Nichtabstiegsplatz "übersommern"?

An die Fans des SC Kreuttal! Bringt am Freitag Eure Bekannten, Verwandten, Freunde/Freundinnen (auch Ex-Freunde/Ex-Freundinnen willkommen), Arbeitskollegen und Familie mit in die Kreuttal Arena. Sollte zufällig ein Autostopper am Straßenrand stehen,- rein ins Auto und her damit. Wir brauchen jede Unterstützung. Sorgt dafür das unsere Jungs ihr "Spiel des Jahres" vor einer "Rekordkulisse des Jahres" bestreiten können.

 

      

       

Heute 65

Insgesamt 260698